Freitag, 16. Oktober 2015

5 Elemente - 2 Zyklen



Grundsätzlich sind in der Fünf Elemente Lehre zwei Kreisläufe möglich: der ERZEUGENDE, auch NÄHREND genannte Zyklus und der ÜBERWINDENDE Zyklus.
Der erzeugende Zyklus
Jedes Element nährt ein anderes und wandelt sich in diesem Kreislauf. Holz nährt beim Verbrennen das Feuer. Feuer nährt die Erde, indem aus der Asche des Feuers Humus wird und dadurch neue Erde entsteht. Erde nährt Metall, denn durch Wandlung entstehen aus neuer Erde neue Metalle. Metall nährt Wasser, indem es dem Wasser wertvolle Spurenelemente gibt und es dadurch belebt. Wasser wiederum nährt die Pflanzen, das Holz wächst.
Der überwindende Zyklus
Holz überwindet Erde, weil die Pflanzen aus der Erde heraus wachsen und sie durchbohren. Erde überwindet Wasser, weil die Erde das Wasser absorbiert. Wasser überwindet Feuer, weil das Wasser ein Feuer löschen kann. Feuer überwindet Metall, weil die Hitze des Feuers das Metall zum Schmelzen bringt. Metall überwindet Holz, weil metallenes Handwerkzeug Holz bearbeiten und fällen kann.

www.leben.fit
© Martin 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen