Dienstag, 20. Oktober 2015

5 Elemente Rezept: Schnelle Reispfanne


Immer wieder erzählen mir Leute das sie keine Zeit zum kochen haben. Dabei kann man in 10 min ein schnelles Essen zubereiten. 
Oft hat man verschiedene Zutaten im Kühlschrank die man einfach kombinieren kann. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt und beim selber ausprobieren macht man die besten Erfahrungen. 
Hier mal mein gestriges Abendessen
Schnelle Reispfanne
Reis habe ich morgens schon vorgekocht damit es abends, wenn man nicht mehr viel Lust hat, schon fertig ist. Dazu einfach den Reis (ich hab Naturreis genommen) in Öl anschwitzen, doppelt so viel Wasser aufgießen, kurz aufkochen und den Deckel auf den Topf. Herd (geht natürlich nur mit Elektro) abstellen und den Reis einfach auf der warmen Herdplatte ausquellen lassen.
Fenchel (E) in Streifen schneiden und in Olivenöl (E) anschwitzen. Mit etwas Kokosmilch ablöschen. Frische Chilli (M) in Streifen je nach Geschmack dazu geben. Frischen Ingwer (M) reiben und dazu geben. Mit Chilli und Ingwer vorsichtig anfangen und den Geschmack testen. Noch was dazu machen kann man jeder Zeit nur raus geht schlecht ;) Danach den vorgekochten Reis (M) dazu geben. Salzen mit Meersalz (W). Einen Spritzer Zitrone (H) dazu oder auch Zitrone und Zitronenschale (F), dann wird der Zitronengeschmack intensiver. Bei mir liegt immer eine im Gefrierfach und lässt sich so sehr gut reiben. Ich hab es dieses Mal mit Sanddorndirektsaft versucht, ist allerdings auch sehr sauer, also vorsichtig dosieren. Noch etwas Kurkuma (F) und fertig ist ein schnelles Essen .
Das Gericht lässt sich auch jederzeit herzhaft abwandeln mit Pilzen (E), Paprika (E), Lauch (M) oder Tomaten (H). 
Ich habe mit Absicht keine Mengenangaben gemacht. Experimentiert und probiert aus! Kocht mit eurer Familie oder Freunden! 
Dann ist es kein Stress mehr, sondern eine Freude :)
www.leben.fit © Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen