Sonntag, 26. Mai 2019

Die Butter ist schon in der Milch...

 Die Butter ist schon in der Milch - aber es sind einige Anstrengungen notwendig, die Butter aus der Milch herauszubekommen.

„Die Butter ist schon in der Milch - aber es sind einige Anstrengungen notwendig, die Butter aus der Milch herauszubekommen.“ (Tibetische Weisheit)

Der Körper kann nur in dem Maße heilen, wie es auch der Geist (geistig-emotionale Ebene) tut, der Geist heilt nur in dem Maß wie der Körper geheilt wird.
Harmonie & Balance muss daher immer auf beiden dieser Ebenen hergestellt werden. Hierfür eignen sich insbesondere Kräuterformulierungen, die "fein" genug sind um auch die subtilen Bereiche des Geistes (Emotionen) ins Gleichgewicht zu bringen.
In der tibetischen Medizin spricht man von den 84000 falschen Überzeugungen die entsprechend gleich viele Krankheitsmuster hervorbringen, doch letztlich in der Wurzel auf drei Geistesgifte zurückzuführen sind:
Unwissenheit (Ignoranz), Gier und Hass
Diese Gifte führen zu einer Störung des Energieprinzips der drei Säfte: Wind, Galle und Schleim.
Wind wird hier assoziert mit einem Zustand geistiger Verwirrung, Galle mit Wut, Aggression & Hass, und der Schleim mit allen Formen der Begierde.
Sind diese Zustände über längere Zeit in unserem Geist vorhanden, sinken sie hinunter in die physische Ebene des Körpers und manifestieren sich als Krankheitsbilder...
Du suchst nach mehr Gleichgewicht und Balance? Gerne beraten wir dich über geeignete Methoden und die entsprechenden Kräuterformulaturen, um dies für dich zu erreichen und gehen diesen Weg auch mit dir zusammen.